16.12.2017

      Home
      Aktuelle Artikel
      Archiv
      Forum
      Praxisprofil
      Die Praxisräume
      Links
      Neu bei uns?
      Gesundheitstips
      Crash-Vorsorge

Archiv




Sicherheit von Arzneimitteln: die Gelatine in Sinupret stammt vom Schwein

Noch aktueller Artikel aus einer alten Praxiszeitung: Als mich einige von Ihnen angesprochen haben, ob der Gelatinegehalt in den von uns verordneten Medikamenten nach wie vor wirklich unbedenklich ist, habe ich mir vom Hersteller von Sinupret und auch vom Hersteller von Gelomyrtol – beides gute, pflanzliche Schleimlöser bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen – noch einmal die allerneuesten Infos besorgt. Genau genommen betrifft diese Frage natürlich nur die super-konsequenten, langjährigen Vegetarier unter Ihnen...
Sinupret hat im Dezember 2000 auf reine Schweinegelatine umgestellt, Sinupret forte im Januar 2001.


Bei Gelomyrtol kommt zwar noch gemischte Rinder- und Schweinegelatine zum Einsatz, aber bei allen bekannnten Herstellern wird schon immer die sogenannte „Pharmagelatine“ nach dem Deutschen Arzneibuch verwendet: diese ist teurer, wird aber mit extremen Reinigungsprozessen gewonnen. Zur Erinnerung: Gelatine wird aus Knochen gemacht. Für die Pharmagelatine erfolgt eine intensive Waschung mit Salzsäure über 5 Tage und dann mit stark ätzender Kalilauge über 45 Tage und eine Sterilisation über 135 Grad! Das reicht, um jeden bekannten Erreger zu töten. Menschen wären schon nach wenigen Minuten so einer Anwendung mausetot, aber viele Erreger halten mehr aus als wir.



Zurück zur Übersicht
Ihre E-Mail Adresse* :
Persönlicher Kurztext :
Empfänger E-Mail* :
*Pflichtfelder

"Wir tun etwas für Ihre Gesundheit!"
Dr. Roman Machens


Impressum | AGB´s & Nutzungsbedingungen | Kontakt
Dr. Roman Machens, Alikonerstr. 2, 5644 Auw (AG)

Ärzte,Praxisärzte,Klinikärzte,Kliniken, Patienten,Allgemeinarzt, Naturheilarzt, Gesundheitsinfo, Landshut, Niederbayern, Info für Patienten, Gesundheitstips, aktuell